Ultraschall

UltraschallDie Ultraschalltherapie dient zur Schmerzlinderung und Unterstützung von Selbstheilungsprozessen.
Die Ultraschalltherapie ist ein medizinisches Verfahren zur Beschleunigung und Unterstützung von Selbstheilungsprozessen. Sie wird bei Erkrankungen des Bewegungsapparates angewendet und findet vor allen Dingen bei Sehnenentzündungen und Arthritis ihren Einsatz.


Durch Umwandlung von mechanischer Energie, besonders an den Grenzschichten der Gewebe entsteht Wärme. Es kommt zur Verbesserung der Durchlässigkeit und damit zu besserer positiver Stimulation an den Zellmembranen. Folge dieses Prozesses ist die Durchblutungs- und Stoffwechselsteigerung. Von allen therapeutischen Verfahren in der Elektrotherapie hat der Ultraschall größte Erfolge in der Schmerzlinderung.


Ultraschallbehandlungen werden weiters empfohlen bei:
Chronischen Muskel- und Sehnenschmerzen, Knochenbrüchen, Narben- und Gewebsverklebungen...